FS5 – FS7 – Nikon D750 -Avid (8.5.2 – Windows) Workflow

2.78K viewsAvid fs5 Fs7 nikon-d750 windows workflow

Hallo,

wir betreibe eine FS5 mit Atomos Shogun, eine FS7 mit (mit XDCA-Adapter / welche beide Tonspuren belegt hat), eine Nikon D750 und eine Panasonix HPX3100.

Die HPX3100 und die FS7 bekomme ich schlicht über BNC Timecode gesynct.

Bekomme ich mit dem Tentacle die FS7 (auf BNC) mit der FS5 (auf XLR) und die Nikon (auf miniKlinge) gesynct?

Müssen die Generatoren dauerhaft an der Kamera hängen oder reich ein “Burstsync”, also einmal kurz anstecken und wieder abnehmen und fertig?

Und wie gestaltet sich der Workflow mit einem Avid 8.5.2 auf Windowsbasis? Ich habe gelesen, das Avid damit umgehen kann, ohne das wir die Tentacle-Software brauchen.

Da wir keinen Mac besitzen, und ungern extra dafür einen anschaffen wollen, interessiert mich das doch sehr.

Beste Grüße und Danke

0

Hi Mirroo,

genau für solche Anwendungen haben wir uns die kleinen Tentacles konzipiert. Wir empfehlen jede Kamera mit einem eigenen Tentacle auszustatten um sicher zustellen, dass alle Kameras im Schnitt auch absolut synchron sind.

Avid Mediacomposer kann den Audiotimecode (AUX TC) lesen und synchron anlegen.

Beantwortet das dein fragen?

Viele Grüße aus Köln, Max

0

Ah, okay. Vielen Dank. Frage beantwortet.